Mittwoch, April 12, 2006

Götterdämmerung

Ich bin heute mal wieder den ganzen Tag in der Bahn, komme dann nach Hause, darf mich frisch machen und dann ab ins Priveé, wo ich euch natürlich mal wieder alle erwarte, denn heute ist wieder einmal Karaokeclash bei mir.
Nun möchte ich aber auch den Lesern die nicht aus München kommen die Zeit versüssen und das geht hiermit sehr gut:

Seine "alte" Karriere in den frühen 80ern war grandios. Ich liebe diese Filme, die er zu der Zeit machte, vor allem die beiden "Fletch" - Teile. Grossartig. Kann ich schon fast auswändig mitsprechen, gucke ich aber trotzdem immer wieder (vor allem seitdem ich mir eine Doppeldvd mit beiden Filmen gekauft hab). Aber auch "Schöne Bescherung", der Grisswolds - Weihnachtsfilm ist eine Wucht, wenn nicht DER Film seiner Karriere (was ja auf dieser Seite auch schon erwähnt wurde...). Dann wurde es relativ still um Chevy Chase (der Name schon, Alter, der Name!). Was man in unseren Breitengraden nicht wusste: Soooooo schrecklich still wurde es gar nicht um ihn. Er versuchte nur eine Neuorientierung. Er bekam eine Late-Night-Show. Und findet man es schon schlimm, wenn Moderatoren plötzlich Schauspieler werden, so muss man doch sagen das es noch Tausend Mal schlimmer ist, wenn es umgekehrt geht. Schauspieler sind die schlechtesten Moderatoren der Welt. Immer irgendwie unaufrichtig. Chevy Chase Fernsehausflug wurde nach knapp 3 Wochen abgesetzt, und wenn ihr den folgenden Ausschnitt daraus seht, werdet ihr auch verstehen warum. Dieses peinliche Non-Interview mit Goldie Hawn und dieses rumgeeier und dann noch die oberpeinliche Tortenaktion...Es tut mir leid, ich will keine Idole auseinandernehmen, aber da müssen wir jetzt alle zusammen durch. Bitte sehr.



Schlimm, oder? Es tut einem so Leid, für alle Beteiligten. Für den Jungen, für das Publikum, für Chase und Hawn, für den verantwortlichen Redakteur der nach der Show sicher auf der Strasse sass, für die Band...einfach für alle.
Um diesen schlechten Nachgeschmack loszuwerden, um die gute Erinnerung wieder zurückzuholen, um sich zu entspannen und Spass zu haben, hier nocheinmal das einzige Musikvideo in dem Chevy Chase jemals mitgespielt hat.



Das versöhnt doch wieder...oder?

6 Comments:

Anonymous Suedwind said...

das waren noch zeiten... das video hab ich damals schon gefeiert...

aber wenn ich ehrlich bin, der name war schon fast das coolste an dem typen, die filme waren mir zu sehr klamauk...

herr nilzenburger, ihre erwähnungen auf dieser seite machen mir manchmal ein wenig angst, so viele parallelen zu meiner alten zeit... damals.. schon allein die erwähnung der lassie-singers... unglaublich..

11:35 vorm.  
Anonymous der.Grob said...

so ganz kann ich die begeisterung für seine 80er-jahre-filme nicht nachvollziehen. trash, den ich bei john candy ("wer ist harry crumb?") bspw. witziger finde. "schöne bescherung" ist allerdings wirklich klasse. und das paul simon-video natürlich auch.

11:58 vorm.  
Blogger Kerstin said...

Darf ich daran erinnern, dass Du mal in Sachen Karaoke/Priveè über die Webcam nachdenken wolltest?! ;-)) Damit wir von gaaaanz weit weg vielleicht auch daran teilhaben können. FF! (fielfagnügen)

2:36 nachm.  
Anonymous glam said...

ohmykate. das ist ja wirklich so schrecklich, dass man sich fast nicht mehr für thomas gottschalk schämen muss.
ich liebe diesen film, wo goldie von einem albino-zwerg verfolgt wird. und nachher die großartige rachel roberts (siehe auch "picknick am valentinstag) als karate-queen brilliert.

5:18 nachm.  
Anonymous Bateman said...

"Ed Harley - Harley Davidson Motorcycles"

3:38 nachm.  
Blogger r0ssi said...

thanks mate, "you can call me al" war eins meiner lieblingsvideos als kind.

8:05 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home