Donnerstag, April 20, 2006

Deine Augen werden schwer....

Heute kommen die beste Tochter der Welt und meine Beste Freundin mich besuchen. Deswegen muss ich noch dringend aufräumen. Deswegen kann ich auch gerade nicht zu lange posten. Deswegen habe ich auch einen kleinen Timewaster für euch, den es sich aber bis zum Schluss anzugucken lohnt:

Ich bin ja ein grosser Freund des amerikanischen Stand-Up. Und auch wenn sich Improvisationstheater hierzulande immernoch darauf beschränkt, sich Worte wie CDU und Wasserhahn zurufen zu lassen, ist das drüben, über dem grossen Teich natürlich ein ganz anderer Schnack.

"Improv Everywhere" ist ein Improvisationstheater aus New York, die gerne ihre Stücke aufführen, ohne das die Leute wissen gerade einem Improv zuzusehen. Und dieser hier ist schlichtweg genial. Ein Hypnotiseut hypnotisiert Leute zur Schau im Central Park. Und macht diese üblichen Scherze. Du bist ein Huhn, du bist in der Wüste blablabla. Neu an der Sache ist nur, das der Hypnotiseur wegrennen muss ohne die "Opfer" wieder normal zu machen. Grossartig. Check it out.

6 Comments:

Anonymous mcwinkel said...

Herrlich!

12:05 nachm.  
Blogger boese.net said...

Die Improv Everywhere Posse ist schon sehr cool. Man denke nur an die U2-Aktion. Meine Favoritenaktion von denen ist allerdings der Suicide Jumper. Genial.

4:00 nachm.  
Blogger romanlibbertz said...

find das auch herrlich, mir kommen eventuell die tränen, ha ha

4:33 nachm.  
Blogger Dr Sno* said...

roman - mist, das wollt ich auch grad schreiben!!!

5:13 nachm.  
Blogger Chris said...

witzschisch

7:51 nachm.  
Blogger Dr Sno* said...

ich find ja das secret wars re-enactment schon noch einen tick spassiger. ist natürlich zugegebenermaßen etwas weniger improvisiert.

8:52 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home