Mittwoch, März 15, 2006

Here we go again


Heute Abend ist also die grosse Premiere. Ich werde meine erste Karaokeveranstaltung hosten. Bin ja mal gespannt ob jemand kommt. Die Maxime muss natürlich sein, das wir es hier mit "Karaoke für Coole" zu tun haben. Also ein Ort ohne Cocktail und Satay-Zwang. Wobei es bei uns auch Cocktails gibt. Und Wodkas, wenn man schön gesungen hat (oder heisst es Wodky?).

Ich hab jetzt mal ein bischen Pause gemacht, die letzten Tage, weil ich ja Besuch hatte. Und weil ich irgendwie kaputt war. Ich hab ja am Wochenende 3 Tage hintereinander aufgelegt und Sonntag das Gefühl, ich hätte keinen Kreislauf mehr. Dabei waren die Privee-Eröffnungsabende echt sehr schön. Ein Mädchen aus Ohio wünschte sich vehement Steely Dan, weil sie die Platten immer mit ihrem Vater gehört hat. Als ich dann "Boddhisattva" spielte, kam sie und wünschte sich immer noch S.D. "But it´s already running!", war meine erstaunte Antwort. Ja, aber irgendwas anderes, "Black Jack" oder wie das heisst. Ja, ja, schon klar. War aber nett.

Lustig war ein anderer Typ, der sich Madonna wünschte. Like a virgin. Ok, warum nicht. "I made it through the wilderness...." schallt es aus den schön lauten Boxen. Da steht er wiecer am DJ-Pult. "Hier, 500 Euro wenn du sofort was anderes spielst!", sagt er und wedelt mit einem dicken Schein. "Aber das hier hast du dir doch gewünscht, du Eierkopp!" sage ich erstaunt. "Ah ja.", Schein wieder eingesteckt und peinlich berührt von dannen gezogen. Frage: Bin ich jetzt blöd, weil ich nicht schnell genug reagiert und den Schein genommen habe oder kann ich stolz erhobenen Hauptes selbiges ins Kopfkissen werfen mit der Gewissheit nicht käuflich zu sein?

Gestern habe ich zwei neue grossartige PS2-Spiele bekommen, Review bald hier. "Shadow of the Colossus" und "24 - The game". Wirklich zwei superbe Titel. Und eine Überraschung vom vergangenen Montag gibt es hier an dieser Stelle auch noch in Kürze.

Jetzt überleg ich mir mal, wie der heutige Abend aussehen wird. Wenn ihr in München seid, kommt vorbei! Maximiliamstr. 2, der Hinterhof wo es zum "8 Seasons" geht, aber wenn ihr reinkommt scharf links im Erdgeschoss. Da ist das Privee, da ist wahre Karaoke zu Hause.

10 Comments:

Anonymous der.Grob said...

münchen ist etwas weit weg. köln wäre gut. dann würde ich mich auch an "bohemian rhapsody" versuchen. ;)

1:42 nachm.  
Anonymous mcwinkel said...

"Karaoke für Coole. Also ein Ort ohne Cocktail und Satay-Zwang"

Endlich mal wieder einer, der das sagt!

Also ich hätte den Schein genommen. Scheiß doch der Hund drauf! :)

Also hast Du am Samstag wohl keine Tied, hm?!

1:56 nachm.  
Blogger Dr Sno* said...

Bin heut eh in der Maximilianstrasse... dann guck ich mir bei René Lezard erst die Models an und mach mich dann im Priveé peinlich oder wie?

2:22 nachm.  
Blogger Natalie und Raphaela said...

Schaaade! Wir würden sicher vorbeikommen, wenn du in Köln oder Frankfurt Spaß (oder auch Musik oder sonst was) machen würdest! Leider ist München heute zu weit weg...

Vielleicht veranstaltest du ja mal hier in der Nähe eine Feier??? Überlegen uns auch ein feines Lied...
Wünschen dir (und deinen Freunden) eine tolle Party und das ihr ganz viele Gäste bekommt!!!

2:24 nachm.  
Blogger di::bo said...

ich würde sagen mit stolzem Gewissen nicht käuflich ... ich hätt die 500€ (!!) aber trotzdem genommen :-)

4:44 nachm.  
Anonymous Nomak said...

01
Hasenohren - stehen dir verdammt gut.

02
500,- Euro sind verdammt viel Geld. Umso cooler, dass Du es nicht genommen hast. Bin stolz auf Dich...;-)

5:48 nachm.  
Blogger Kerstin said...

genau... nicht käuflich! you made my day.
´n batzen laune für euch heute in munich. hier am anderen ende der republik bin ich gedanken bei euch.
(wie wäre es mit webcams und ´ner live-schalte wie in "wetten dass?" - von der sich sinniger weise der MC melden sollte)
over!

10:47 nachm.  
Anonymous glam said...

das land ist groß genug für zwei bestechende karaoke-bars. when in berlin, visit "monster ronson´s". da gehen berliner blogger roggen.

den 500er hätt ich eingesteckt und cyndi lauper gespielt. "money changes everything".

7:25 vorm.  
Blogger nilzenburger said...

@ grob: da hast du recht, wenn ich das nächste mal in kölle bin, sag ich hier bescheid..
@ mc: danke. der schein, ja, ich bin immer so langsam wenn es darum geht auf solche überraschungen zu reagieren...samstag bin ich in berlin..wohl eher nicht, schade.
@ sno: schön wars und peinlich hast du dich nicht gemacht...
@ n und r: danke schön, wegen köln s.o.
@ dibo: ja, so geht es mir auch. ich hätte sie nehmen sollen verdammt.
@ nomak: endlich sagt mal einer was ich hören wollte, aufrichtigsten Dank dafür.
@ kerstin: jau, webcams sollten wir da mal installieren...mal sehen.
@ glam: muss ich mal checken den laden. bin jetzt eh eine woche in berlin. und cindy lauper hab ich gar nicht im repertoire. ich fand die immer so komisch als kind.

8:33 vorm.  
Blogger Dr Sno* said...

Hey, aber nur weil ich mit der Dame aus Sachsen ein Duet singen durfte...

11:17 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home