Freitag, Januar 20, 2006

Talkin´ Bull ´n gett´n Nudd´n.


Wer schafft mehr Apostrophe in seiner Überschrift? Niemand, logo. Ich wollte euch hauptsächlich updaten, denn hier kann man lesen, wie ich es genial geschafft habe, Tagespolitik und Videospiele in einen Kausalzusammenhang zu bringen und hier werde ich so ca. einmal in der Woche die nötige Medienkompetenz einbringen, um unseren gemeinsamen Traum wahr werden zu lassen.

Inspiriert durch das gar nicht mal so schöne Bild im Sterninterview, werde ich wohl mal wieder eine Komplettrasur vornehmen (Schnurrbart bleibt!)(dabei fällt mir auf, daß das ein guter Graffitispruch für eine Berliner Häuserwand wäre, wer Photoshopbegabt ist kann das ja mal machen und mir schicken - würd mich freuen)

Und ein anderer Gedanke quält mich, der in den letzten Comments aufgekommen ist: Soll ich mich bemühen mein Layout hier zu ändern? Uniquer Superstyle? Oder bleibe ich beim arroganten Schwarz, das einem das Flair der oberen 10.000 verleiht und den Geschmack von Elfenbeinaschenbechern und Ahornthronen hat? Was meint ihr?

10 Comments:

Anonymous mcwinkel said...

3 Dinge:

1) Der OLiBa MUSS bleiben, wie geil ist der denn? Ob ich mir das Kinn auch mal wieder frei mache?

2) Warum so rote Klüsen? Ist es das, was Du machst, wenn ich mein Holsten trinke? :) Oder nur zuviel gedaddelt?

3) "Selbst viele junge Menschen sind hierzulande innerlich so veraltet, dass sie... Lassen wir das lieber; das gehört hier nicht hin." - Schade, dass Du da aufgehört hast.

4) Das Design ist natürlich superstylo, dekadent und elitär. Aber weiss auf schwarz nervt mit der Zeit die Klüsen (ACH SO!). Gerade bei längeren Texten. Malcolm meinte das mit seinem Angebot übrigens ernst; der haut Die ein fettdesigntes WordPress-Blog hin...
Aber hey: weiss auf schwarz ist big!

Oh, doch 4 Dinge geworden...

10:36 nachm.  
Blogger Dliessmgg said...

1. Das Design bestimmst du. Ist ja auch dein Blog und nicht von jemand anderem.
2. Die PS3 ist doof. Ich will kein zu flach geratener Brotkasten mir silbernen Croissants unter dem Fernseher stehen haben. Guckstu.

11:11 nachm.  
Blogger Maurizio Pensato said...

Hola Nilzinho
Um gut lesen zu können, und darauf kommt es ja letztenendes an, geht doch nichts über Schwarz-auf-Weiß!
Je schlichter, desto besser- meine Devise.
Des mit der Farbe ist Dein Ding aber meine Wohnung richte ich zumindest auch nicht schwarz ein. Wäre mir zu Gucciesk!

Ich habe übrigens für mein Weblog auch schon einige 'kosmetische Eingriffe' geplant, aber da hapert es bei mir schlicht und einfach an Webdesign-Kenntnissen. ;(
Ist eh wurscht denn nur der Inhalt zählt.

Ich finde aber das Standard-Blogger-Design ohnehin recht lässig! Ein paar Modifikationen hier und da, dann ist's geschmeidig.
(siehe z.B.: Dottore Neve, horsepigcow, usw.)
Der Superhelden-Blog ist aber so mit das Beste was ich bisher gesehen habe (vor Allem die TAG-Funktion)!

Adios Du Sternchen (nettes Interview :)

12:05 vorm.  
Anonymous Claas said...

Der Bart muss sein. Aber was genau willste mit Photoshop erstellt haben? Dich ohne Bart und allem...Oder der Spruch an einer Hauswand... Oder Dich und Dein Bart an einer Hauswand?

Oder vielleicht den Bartosz an einer Hauswand? ;)

PS Liebe Leute - nehmt an meinem Zombiefilm-Wettbewerb teil! Besser als ein Staatsbegräbnis.

12:09 vorm.  
Blogger r0ssi said...

ich kann zwar kein photoshop, aber meintest du sowas hier?

zum design: mach doch was du willst, wichtig is im text ;-)

2:29 nachm.  
Blogger Dr Sno* said...

1) Design kannst du eh nicht ohne fremde Hilfe ändern und jedem kann man's ohnehin nicht recht machen (zur Not mäkel ich halt noch an was rum!)

2) Schnurrbart bleibt

3) Wordpress ... nojo, hat unbestritten Vorteile. Ich bleib aber erstmal beim Original.

4) Schnurrbart bleibt

4:43 nachm.  
Anonymous nizzo said...

sie kochen doch mit ingwer herr nilz, oder? die wirkung der ätherische öle auf das rot möchte ich bezweifeln.

die bürste muss auch aus meiner sicht bleiben!

die vorteile von wp weiß ich seit meinem wechsel zu schätzen! (lange nächte mit möchte-gern-designs!

10:19 nachm.  
Blogger Nomak said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

11:02 nachm.  
Blogger Nomak said...

Ich bin nicht so der Freund von Körperbehaarung und im Gesicht muss so etwas auch nicht sein.
[Okay, es gibt Leute, da wäre es mir ganz lieb, wenn sie ihr Gesicht mit Haaren zudecken würden]

Was das Design angeht: Ich hatte genau dieses hier auch mal, aber wie MC Winkel richtig sagt, nervt das nach einer Zeit in den Augen. Musste ich leider auch einsehen, obwohl ich voll auf Schwarz stehe.
Aber ein paar von den anderen Standard-Vorlagen (ich kann sowas auch leider nicht selbst designen) sind doch auch ganz nett.

11:08 nachm.  
Anonymous Malcolm said...

Scheiße lass die Schnörle dran! Ich kämpfe seit fast sechs Jahren darum mir so einen Pornobalken stehen zu lassen. Leider gibt es Probleme von unten - die Kleine wehrt sich wehement dagegen, dass ich die Oberlippenpracht stehen lasse.

Was das Design angeht, würde ich dir gerne behilflich sein, wenn ich mal wüsste wie man hier bei blogger.com eben dieses ändert. Wie gesagt, im Giftschrank habe ich noch ein paar rumliegen und sollte dir doch etwas vorschweben... Ich denke, das sollte das kleinste Problem sein!

1:24 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home