Mittwoch, Januar 25, 2006

Das Eichhörnchen, die alte Sau...


...ist ja dafür bekannt,das es sich mühsam ernährt. Hier also, wie angekündigt und natürlich viel zu spät, die Liste der Platten die ich mir jüngst auf dem Flohmarkt in Freimann kaufte. Natürlich auch mit, insofern vorhanden, dem meiner Meinung nach jeweiligen Hit der Platte. Auf jetzt.

Diana Ross "Why do fools fall in love"
Der Hit: "Why do fools fall in love", super Nummer.

Muppets Movie "Original Filmusik in deutscher Sprache"
Der Hit: "Tier...komm zurück Tier.", schnief.

The Knack "...but the little girls understand"
Der Hit: "Baby talks dirty", das bessere Sharona.

Kate Bush "Never for Ever"
Der Hit: "Babooshka", wer war nochmal Tori Amos?

Münchener Freiheit "Licht"
Der Hit: "Ich steh auf Licht", elektrisches Licht.

Alan Parsons Project "I Robot"
Der Hit: "I Robot", naja....irgendwie peinlich.

De Bläck Fööss "Links eröm, Rächs eröm"
Der Hit: "Rita Schnell", ach ja, mir Kölsche.

Deutsche Originalaufnahme "Haare"
Der Hit: "Frank Mills", 1:1 übersetzt, gross.

Silver Convention "dto"
Der Hit: "Fly Robin, fly", yeah.

Neil Diamond "Diamonds"
Der Hit: "A modern day version of love", cheesy.

Spliff "85555"
Der Hit: "Heut Nacht", sexy.

Journey "Greatest Hits"
Der Hit: "Any way you want it", my mailbox.

Ausserdem noch Platten von Van Mc Coy, Fox, Schrottgrenze, Rod Stewart, Imagination, Wax und Spandau Ballet.
Das Schmankerl ist "Knuts kaputte Witzkiste" vom Label "FASS (Für Alle Schallplatten Sammler)" mit so spannend klingenden Witzen wie: "Schulze ohne Säbel", "Zitzewitz gibt Rätsel auf" oder aber auch "Frau Bemberli und das Notizbuch". Man kauft sowas ja immer, weil man DOCH denkt das was gutes drauf ist. Wann lerne ich endlich dazu?

12 Comments:

Anonymous nizzo said...

keine frage, ein 60 min. tape sollte dabei rausspringen. wenn sie die erwähnten platten "kassettisieren", dann geht das rauf und runter! die achterbahn sagt hallo!

7:22 vorm.  
Anonymous Karsten said...

"Alan Parsons Project" ist peinlich "Münchner Freiheit" nicht? Verrückte Welt.

7:31 vorm.  
Anonymous mcwinkel said...

Oh ha, Herr Nilzenburger! Mich würdest Du mit einem Mixtape derlei Mucke nicht rumkriegen. :) Bis auf Neil Diamond, da kann man nochmal zuhören. Und dass Du Kate Bush hörst, wird glamourdick.twoday.net sehr freuen!

Bei mir drüben gibt´s heute Gil Scott-Heron - THAT´S WHAT I CALL BOOMBASTIC JAZZFUNK-SCHEISSE !

10:03 vorm.  
Blogger nilzenburger said...

Also, das ist ja keine Mixtapereihenfolge. Das isnd die Platten die ich mir neu gekauft habe. Das so in dieser Reihenfolge wäre selbst mir ein bischen zu heftig. Da fehlen sexy Beats, heisser Soul. Allerdings: Gil Scott-Heron auf ein Ladys-Mixtape? Hmm...wenn sie ein Palituch trägt: Ja, wenn sie eine Lady ist: eher nein, denn Sex und Revolution passen nicht zusammen. Der Song "Ich steh auf Licht" der Münchener Freiheit ist alles andere als peonlich. Eher vergessenes Kleinod deutscher Superpopkultur (wobei ich ja der festen Überzeugung bin, münchener Freiheit waren/sind die deutschen Spandau Ballet).
Und Nizzo: Ein Mixtape MUSS rauf und runter gehen, eine Achterbahnfahrt sein, die Zuhörerin fordern (und ganz WICHTIG: zwischendurch mit Hits die sie SICHER kennt versöhnen), aber niemals 60er. Immer 90er. Nicht mehr und vor allem nie weniger.

11:04 vorm.  
Anonymous mS said...

ha - ein tier... :-) hat er vieleicht auch "karius und baktus" auf vinyl zu hause rumfliegen und weiß überhaupt nicht was er damit machen soll?? dann hab ich hier nämlich nen empfänger, der diese eben genannte scheibe seit jahren sucht!

übrigens, gelungene eroberungen, muss auch mal wieder aufn trödel!

12:42 nachm.  
Anonymous SirDregan said...

uh @MS: die könnte bei mir noch im Keller rumliegen. Ich schau mal nach, ja?

12:45 nachm.  
Blogger r0ssi said...

"Links eröm, Rächs eröm" hahaha. Hab ich als Kind gehört und fürchte, ich kenne immer noch alle Lieder auswendig. Is da auch dieser Huusmeister-Rap drauf?

12:47 nachm.  
Anonymous Chris said...

Mach doch mal was mit Kate Bushs Babooshka! Das war damals ein Ohrwurm und würde es garantiert wieder werden!

5:48 nachm.  
Blogger nilzenburger said...

ok.
@ms: ne, mit karius und baktus kann ich leider nicht dienen, habe einige hörspiel vinyls, aber die ist nicht dabei. übrigens: falls jemand weiss wie ich mp3s von "als die autos rückwärts fuhren" und "kawumm" komme...bitte dringend bescheid geben!

@sirdregan: das wäre ja ein tolles happy end, in meinen comments. ich fühle mich geehrt.

@r0ssi: du meinst kazcmarek, das war aber auf einer anderen. hier ist zum beispiel noch "et südstadtleed" oder "langer samstach in der city" und der bekannte "buuredanz" auch. ich liebe die alten fööss sachen.

@chris: hammernummer, auch wenn der MC mich deswegen für ne tunte hält, aber so sind sie die hiphopper. ich leg den song ja auch auf, vor allem immer diese geilen noisebreaks am schluss der nummer sind der oberkracher.

5:58 nachm.  
Anonymous mcwinkel said...

Yo Nilz, believeitornot; der Glamourdick.twoday.net ist ein Stammleser meines Blogs, ich lese mit Begeisterung sein Blog, er ist ein smarter Typ und hört halt gerne Kate Bush.

Ich meinte das wirklich völlig wertungsfrei. Auch wenn ich ein alter Rap-Hase bin; mit Vorurteilen habe ich nichts am Hut!

Believeitornot II: "Running up that Hill" war einer meiner Favorite-Smashes meiner Kindheit!

8:06 nachm.  
Blogger fishcat said...

Die Fööss-Sachen zu Engels' Zeiten sind halt unschlagbar! Mein persönlicher Liebling ist ja immer noch "Ming eetzte Fründin". :)
Aber wenn ich versuche, orientierungslose Menschen durch die Gegend zu dirigieren, entwischt mir auch öfter schon mal ein "links eröm!!!" ;)

6:51 nachm.  
Anonymous Sejbl said...

Wegen: Als die Autos rückwärts fuhren.
Mir ist zu Ohren gekommen, dass ein Re-Release geplant ist.
Es wird gerade fieberhaft an der Rechteklärung gearbeitet, um das Original Hörspiel für all die Hardcore Fans nochmals zugänglich zu machen. Wahrscheinlich noch 2007!!
Lassdas Pinökel forever!!!!

10:02 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home