Dienstag, September 27, 2005

Aaaaaah! Ooooooh! Uuuuuuuh!


Freunde, er ist wieder da. Ich hatte sehr viel Wiesn Zeit, ich hatte auch private Konflikte, ich organisiere eine Party die am nächsten Sonntag stattfindet und ich hatte am Wochenende, neben einer pretty hefty Grippe (inkl. Husten und Schnupfen), auch noch meine Termine für die Tonmischung und die Farbkorrektur meines letzten Films. Ihr seht also: busy as busy can be. Aber hier bin ich wieder. Wie immer da für euch. Ich nehme euch wieder an die Hand und zeige euch einen Weg raus aus der Trauer die euch erfasst, wenn ihr den 12.000sten Artikel über die "Schwampel" auf Spiegel Online lest (Bevor meine Comments zugemüllt werden: Ja, ich weiss das die Schwampel schon lange gescheitert ist und niemand mehr darüber redet, geschweige denn schreibt, aber das war das mit Abstand schlimmste Wort das ich jemals gehört habe, deswegen habe ich es hier noch einmal (jetzt sogar schon zweimal!) benutzt). Vorbei sind sie, die einsamen Stunden in denen ihr vor dem PC hocktet und unzählige Male auf euren Reloadbutton drücktet, hoffendet wieder etwas Neues von mir zu lesen. Von nun an könnt ihr wieder aufhören zu Leben, denn das tue ja ich für euch. Lehnt euch zurück, steckt euch die teure Zigarre an, die ihr auf der Geburtstagsparty eures Vaters von eurem reichen Onkel aus den USA geschenkt bekommen habt, die er euch mit den Worten: "Hier Junge, für besondere Anlässe.", überrreichte. Macht die Flasche teuren Whiskey auf, den ihr eigentlich gar nicht mögt, aber in einem Moment gekauft habt in dem ihr dachtet, es wäre cool so etwas zu Hause zu haben. Stöpselt den Fernseher aus, legt die Füsse hoch, verbrennt eure Franz Ferdinand Cd´s, schaltet das Handy auf stumm, sagt Verabredungen ab. The Boy is back in Town und er hat ne Menge gesehen, aber für einen ersten Post reicht das hier ja schon. Ihr seid ja erstmal beschäftigt.

(Puh...auch ne Möglichkeit sich Luft zu verschaffen)

P.S.: Jetzt wo ich das alte Foto wiedersehe, ich hatte eigentlich auch mal wieder vor mir die Haare zu schneiden. Mal wieder ne kurze Wuschelkopffrisur. Wer ist dafür, wer dagegen? Ihr stimmt ab. Now. Here. Go for it. Ab oder nicht?

5 Comments:

Blogger romanlibbertz said...

Bin dagegen, nur "weil die eine jetzt weg, war sie nicht nur Mittel und Zweck"(Zitat hat mich wie du wohl weisst viel überwindung gekostet), sich die Haare kurzzuschneiden!
Heranzuziehen ist auch der erste satz der binomischen Formeln--)
Volumen Hoch 2 plus Größe Hoch 2 Plus Kleiderstil Hoch 2 !!!!!!!!!1
Also, höre nicht auf die ,dich verleitenden Stimmen in deinem gottseidank noch mit langen Haaren bedeckten Kopf!!!!

11:48 vorm.  
Blogger Amelie said...

Guten Morgen,

gut geträumt?
Ich bin für die Blaumann-Foto-Länge...
Grüße aus dem morgentlichen New York.

Amelie.

1:40 nachm.  
Blogger Fabian said...

Haare?
Ab, ab and away.

12:46 nachm.  
Blogger Jens said...

Haare? Hatte ich auch mal. Wimmer.....schluchz.....

1:22 vorm.  
Blogger Dr Sno* said...

Es wird Winter mann - Dran lassen und Mütze sparen.

4:16 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home